Toppmöller und Co. - auf wen Nagelsmann bei Bayern baut

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 4 Min.
Toppmöller und Co. - auf wen Nagelsmann bei Bayern baut
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Toppmöller und Co. - auf wen Nagelsmann bei Bayern baut
Toppmöller und Co. - auf wen Nagelsmann bei Bayern baut

Einige neue Gesichter tummelten sich in dieser Woche auf dem Trainingsplatz des FC Bayern an der Säbener Straße.

Zu den bekanntesten zählten dabei sicherlich der neue Trainer Julian Nagelsmann und Neuzugang Dayot Upamecano. Aber auch im Trainerteam hat es die eine oder andere Veränderung gegeben.

Mit Benjamin Glück, Xaver Zembrod und Dino Toppmöller bringt Nagelsmann gleich drei seiner bisherigen Assistenten bei RB Leipzig mit nach München. Das Trio komplettiert den Staff um Torwarttrainer Toni Tapalovic und Fitness-Leiter Prof. Dr. Holger Broich, die schon unter Nagelsmanns Vorgänger Hansi Flick beim Rekordmeister tätig waren.

Uli Hoeneß' Klartext zur DFB-Zukunft mit Flick - und der Abschied von Thomas Helmer: EM Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

SPORT1 stellt die drei Neuzugänge im Trainerteam vor:

Benjamin Glück (35):

Ähnlich wie der gebürtige Landsberger Nagelsmann kommt auch Glück mit dem Wechsel zu den Bayern seiner Heimat wieder näher. Der Video-Spezialist stammt aus dem oberbayerischen Ohlstadt, einem Dorf mit gut 3200 Einwohnern im Landkreis Garmisch-Partenkirchen am Fuße der Alpen.

Die Wege von Glück und Nagelsmann kreuzten sich erstmals 2013 bei der TSG, als Nagelsmann Co-Trainer von Marco Kurz war, während Glück noch als Praktikant im Scouting der Kraichgauer tätig war.

"Danach wurde er Cheftrainer der U19 und ich Analyst", erklärte Glück in einem Interview mit Spox und Goal seine Verbindung zu Nagelsmann. "Wir kommen beide aus Bayern, sind Kinder der Berge, im gleichen Alter und haben viele gemeinsame Interessen und Hobbys. Zusätzlich sind wir beide ähnlich verrückt und haben recht schnell gemerkt, dass wir auf der gleichen Wellenlänge sind."

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Glück muss nach Nagelsmann-Schuss ins Krankenhaus

Aber auch auf fachlicher Ebene ist Glück für Nagelsmann unverzichtbar. Der 35-Jährige ist für die Spielanalyse, sowohl beim eigenen Team als auch mit Blick auf die Gegnervorbereitung zuständig. (Der neue Spielplan der Bundesliga)

Als enger Vertrauter muss Glück, der eigentlich Sport und Mathematik auf Lehramt studiert hat, auch schon mal einstecken. Im Dezember 2019 wurde er von seinem Chef bei einem Trainingsspielchen so unglücklich abgeschossen, dass Glück von Nagelsmann wegen einer Quetschung des Vagusnervs am Hals sogar ins Krankenhaus gefahren werden musste.

Die Verletzung sei durch einen "sehr harten Schuss von mir entstanden", berichtete Nagelsmann, "den er mit dem falschen Körperteil geblockt hat: mit dem Hals und Gesicht statt mit dem Fuß. Dann ging's ihm nicht mehr so gut."

Der kleine Sportunfall hat das Verhältnis aber nicht nachhaltig beeinträchtigt. An Nagelsmann schätze er "sowohl das Fachliche als auch das Persönliche", sagte Glück auf der Bayern-Webseite. "Ich habe im taktischen Bereich viel von Julian gelernt und konnte nach und nach aufnehmen, wie er Fußball denkt und sieht. Es ist die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit, dass man die gleiche Sprache spricht."

Xaver Zembrod (54):

Zembrods Heimat liegt etwa 20 Kilometer nördlich des Bodensees, genauer gesagt in Pfullendorf. Dort, beim früheren Regionalligisten SC Pfullendorf, begann Zembrod auch seine Karriere als Spieler, höherklassiger spielte der Mittelfeldspieler allerdings nie. Als Kapitän führte er immerhin die Deutsche Studentenmannschaft 1993 bei der Universiade in den USA zur Bronzemedaille.

Beim FC Zuzenhausen erfolgte als Spielertrainer der fließende Übergang zu seiner Zweitkarriere an der Seitenlinie. Nach Tätigkeiten im DFB-Nachwuchsbereich, stieß Zembrod 2007 als Nachwuchskoordinator zur TSG Hoffenheim. 2010 wurde Nagelsmann Co-Trainer unter Zembrod bei der U17 der Kraichgauer.

Ex-Leiter der Freiburger Fußballschule

Doch die Wege trennten sich später wieder. Zembrod war von 2012 bis 2014 Leiter der Freiburger Fußballschule, dem Nachwuchsleistungszentrum des SC Freiburg und später Co-Trainer bei Hannover 96, dem 1. FC Kaiserslautern und bis 2020 bei Bayer Leverkusen unter Peter Bosz. Dann holte Nagelsmann Zembrod bei RB Leipzig zurück in sein Team.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Zembrod, der Sportwissenschaften, -medizin und Pädagogik studiert hat, ist bei den Bayern nun für die tägliche Trainingsarbeit zuständig und fungiert aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen mit Nachwuchsspielern als Schnittstelle zum Bayern-Campus.

Dino Toppmöller (40):

Sein Nachname dürfte dem einen oder anderen Fan bekannt vorkommen. Und richtig: Dino Toppmöller ist der Sohn des früheren Bundesliga-Trainers Klaus Toppmöller (u.a. Eintracht Frankfurt, VfL Bochum, Bayer Leverkusen und Hamburger SV).

Der im saarländischen Wadern geborene Toppmöller zählt erst seit einem Jahr zu Nagelsmanns Staff bei RB Leipzig. Zuvor war er selbst als Cheftrainer tätig. Und das mit Erfolg.

Toppmöller schreibt mit Düdelingen Geschichte

Mit F91 Düdelingen wurde er nicht nur drei Mal in Serie luxemburgischer Meister, sondern schrieb auch mit dem Erreichen der Europa-League-Gruppenphase 2018/19 Geschichte.

Als Spieler bestritt der ehemalige Mittelstürmer immerhin 128 Spiele (20 Tore) in der 2. Bundesliga, u.a. für Eintracht Frankfurt, Erzgebirge Aue und Kickers Offenbach.

Zusammen mit Zembrod ist Toppmöller bei den Bayern für die tägliche Trainingsarbeit zuständig. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf Standardsituationen.

"Wir teilen uns auf, wenn es um Trainingsinhalte geht – sowohl bei Spiel- und Passformen, als auch beim Spielersatztraining. An Spieltagen hat Julian uns Co-Trainer natürlich als Ansprechpartner", sagte Toppmöller auf der Klub-Webseite und unterstrich die enge Zusammenarbeit mit Nagelsmann: "Er lässt uns viele Dinge eigenständig umsetzen und hat sehr viel Vertrauen in uns."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.