Diese Perle der Weisheit von Warren Buffett könnte helfen, den Markt zu schlagen

Motley Fool Investmentanalyst
Motley Fool

Es wäre leicht, die vielen hart erkämpften Ratschläge von Warren Buffett als selbstverständlich hinzunehmen. Er hat die Perlen seiner Weisheit über die Jahre in einem solchen Stil abgeliefert, dass sie manchmal einfach und offensichtlich klingen. Es gab so viele davon, dass man sie einfach alle anhören könnte ohne sich auf keine davon zu konzentrieren.

Eine von Buffetts wichtigsten Fähigkeiten

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Großer Fehler. Buffetts Weisheiten sind in Wirklichkeit die Destillation all seiner Erfahrungen und Analysen. Seit fast acht Jahrzehnten macht er das. Dabei kaufte er seine erste Aktie im Alter von 11 Jahren, 1942.

Ich muss dir nicht sagen, dass die Milliarden, die er jetzt hat, bedeuten, dass seine Karriere als Investor äußerst erfolgreich war. Er ist zweifellos der durchweg profitabelste Investor, den die Welt je gesehen hat.

Eine der Kernkompetenzen, die Buffett selbst den Schlüssel zu seinem Erfolg nennt, ist die Konzentration. Ich denke, diese eine seiner Äußerungen ist es wert, sich darauf zu konzentrieren. Sie könnte dir auch helfen, den Aktienmarkt für den Rest deines Anlegerlebens zu schlagen. Wenn man diese eine Sache gut macht, hat man eine gute Chance, die Performance der allgemeinen Marktindizes ewig lange zu übertreffen.

Bist du bereit? “Es ist nicht notwendig, außergewöhnliche Dinge zu tun, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.” Ich wette, das hat dich kaum dazu veranlasst, auch nur eine Augenbraue zu heben. Wie ich schon sagte, es klingt so mühelos, so einfach, so simpel. Aber es funktioniert!

Mache diese eine Sache gut

Das Auffälligste, das Buffett wiederholt getan hat, ist der Kauf von Aktien großer Unternehmen, wenn diese billiger als gewöhnlich verkauft werden.

Aber er bleibt dabei in seinem Kompetenzbereich. Er kauft nur in Dinge, die er versteht. Deshalb wird man ihn heute nicht mehr in Spitzentechnologieunternehmen investieren sehen. Wir haben auch nicht gesehen, dass er vor 25 Jahren mit Dotcoms und Internet-Startups Milliarden verdient hat.

Er investiert in Fast-Food-Ketten, Süßwarenhändler, Hersteller von Erfrischungsgetränken, Konsumgüterunternehmen und Versicherungsgesellschaften. Gehe seine Beteiligungen durch, und die Chancen stehen gut, dass du einschläfst, bevor du am Ende der Liste angelangt bist. Aber sie alle haben mehrere Dinge gemeinsam. Sie weisen angemessene Kennzahlen auf, sie wachsen, und als er sie kaufte, waren sie günstiger, als sie normal gehandelt werden.

Die Aktien mögen langweilig sein, aber ihr Potenzial, Geld zu verdienen, ist es nicht. Man kann sich im aktuellen Börsenumfeld ein eigenes Portfolio solcher Aktien aufbauen. Oft bedarf es eines kurzfristigen Rückschlags oder einer Krise, damit der Markt die Art von niedrigen Preisen liefert, die Buffett bereit ist, für ein Qualitätsunternehmen zu zahlen.

Gerade jetzt, als Investor wie auch du einer bist, finde ich viele Gelegenheiten, die ich als Bausteine für ein langfristiges “Mini-Buffett”-Portfolio nutzen kann. Eine, über die ich erst letzte Woche gestolpert bin, ist zum Beispiel Associated British Foods.

The post Diese Perle der Weisheit von Warren Buffett könnte helfen, den Markt zu schlagen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold auf Englisch verfasst und am 25.04.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

Lesen Sie auch