Kanye West schenkt Kim Kardashian eine Kette - mit besonderer Botschaft

Vanessa PeschlaLifestyle Editor
"Kimye" sind seit acht Jahren gemeinsam glücklich. (Bild: Getty)
"Kimye" sind seit acht Jahren gemeinsam glücklich. (Bild: Getty)

Kanye West hat seiner Ehefrau Kim Kardashian ein ganz besonderes Geschenk gemacht: eine goldene Cartier-Kette, auf deren Anhänger eine persönliche Botschaft zu lesen ist.

Kanye West hat sich etwas ebenso Romantisches wie Innovatives einfallen lassen. Der Rapper ließ auf dem Anhänger eine Nachricht eingravieren, die er Kim einst per iMessage gesendet hatte. Wie das gute Stück aussieht, zeigte sie ihren Fans stolz auf Twitter. Dort postete Kim ein Bild, das sie mit dem neuen Schmuckstück um ihren Hals zeigt, daneben ist ein Screenshot der Original-Nachricht von Kanye zu sehen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Wenn ihr euch meine Kette genau anseht, könnt ihr eine Nachricht von Kanye darauf sehen, die er mir mal gesendet hat. Er hat eine wunderschöne, klassische Cartier-Goldkette verwendet und die Nachricht eingravieren lassen. Er ist immer so einfallsreich, wenn es um Geschenke geht.”

Auf besagter iMessage sind folgende Zeilen zu lesen:

“Das ist dein Leben”

“Verheiratet mit vier Kindern” - Kanye heiratete Kim 2014, gemeinsam haben sie die Kinder North, Saint, Chicago und Psalm.

“Menschen aus dem Gefängnis holen” - die Zeile bezieht sich wohl auf Kims Engagement für eine Gefängnisreform in den USA. So startete sie im Juni 2018 eine Kampagne zur Freilassung von Alice Marie Johnson, einer Urgroßmutter, die aufgrund eines einmaligen Drogenvergehens über 20 Jahre im Gefängnis saß. Mit Erfolg.

“Cover für die Vogue” - im Mai 2019 war Kim bereits zum achten Mal auf dem begehrten Cover der Vogue zu sehen. Zudem zierte sie kurz nach ihrer Hochzeit gemeinsam mit Kanye das Titelblatt des amerikanischen Modemagazins.

Abschließend stehen die Zeilen “Jede Woche mit der Familie in die Kirche gehen” und “Träume werden wahr”.

Kanyes Geschenk scheint nicht nur Kim zu begeistern, sondern auch ihre Fans. Auf Twitter erhielt der Post bislang über 300.000 Likes, auf Instagram sogar schon über 2,5 Millionen.


Lesen Sie auch