Diesen Co-Trainer will Nagelsmann zu Bayern locken

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Diesen Co-Trainer will Nagelsmann zu Bayern locken
Julian Nagelsmann übernimmt im Sommer den FC Bayern.

Nachdem die Bundesliga-Saison 2020/21 Geschichte ist, fokussiert sich Julian Nagelsmann voll und ganz auf den FC Bayern.

Dabei sind auch noch Plätze im künftigen Trainerteam des 33-Jährigen zu vergeben.

In der neuen Folge des SPORT1 Podcasts "Meine Bayern-Woche" verrät Chefreporter Florian Plettenberg die Pläne von Nagelsmann für den Posten des Co-Trainers.

Nagelsmann: Habe nie gesagt, dass Gerland gehen muss

Nagelsmann will Leipzig-Co-Trainer beim FCB

Flick-Nachfolger Nagelsmann will Xaver Zembrod zum FC Bayern holen. Der 54-Jährige ist derzeit noch als Co-Trainer bei RB Leipzig angestellt.

Zembrod ist für Nagelsmann eine bekannte und geschätzte Größe. Im Sommer 2020 hatte der Cheftrainer den Assistenten von Bayer 04 Leverkusen schon nach Leipzig gelotst. 

Allerdings hakt ein Engagement von Zembrod bei den Münchenern derzeit offenbar noch am Finanziellen. Der Ex-Profi besitzt bei den Sachsen noch einen gültigen Vertrag, weshalb der Klub eine Ablöse fordert.

FC Bayern will keine Ablöse zahlen

Die Bayern sollen derzeit nicht bereit sein, weiteres Geld zu zahlen, nachdem der Rekordmeister bereits für die Dienste von Nagelsmann eine ordentliche Summe überwiesen hatte, die auf bis zu 15 Millionen Euro ansteigen kann.

Aus diesem Grund wird es wohl noch ein paar Tage dauern, bis im Trainerteam von Nagelsmann Klarheit herrscht.

VIDEO: Schock-Diagnose für Miroslav Klose

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.