Diesen Spitznamen schlagen die SPORT1-User Kurz vor

SPORT1
Sport1

Mit einem überraschend souveränen 3:1-Sieg gegen den deutlich erfahreneren James Wilson aus England hat Nico Kurz allen gezeigt, dass mit ihm bei dieser Darts-WM (täglich LIVE im TV auf SPORT1) definitiv zu rechnen ist.


Der deutsche Shootingstar war nach seinem ersten Auftritt im Londoner Ally Pally begeistert.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Darts-WM 2020 im Alexandra Palace täglich LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream 

"Das war ein fantastisches Spiel. Die Fans waren unbeschreiblich. Ich habe mein erstes WM-Spiel genossen. Einfach geil", sagte der sichtlich bewegte Kurz nach dem größten Sieg seiner Karriere auf SPORT1

Als nächstes steht für den Hanauer am Freitagabend das Duell mit dem gesetzten Joe Cullen an. Dort wird der Youngster wieder ohne Spitznamen auf seinem Shirt auflaufen. Denn bisher hat der Newcomer noch keinen.

Das wollten die SPORT1-User schleunigst ändern und haben abgestimmt. Nun steht das Ergebnis fest.

SPORT1 STARTER PAKET: Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

Mit 29% der Stimmen setzte sich "The Mechanic" klar durch. Insgesamt beteiligten sich fast 10.000 Personen an der Umfrage.


Der Spitzname "Mechanic" bezieht sich auf den Beruf des 22-Jährigen. Denn das Darts-Ass arbeitet Vollzeit als Industriemechaniker bei den Stadtwerken Hanau.

Trainiert wird erst nach der Arbeit für ein bis zwei Stunden und für die WM musste sich Kurz Urlaub nehmen. Der geht im Übrigen bis ins neue Jahr - der Deutsche könnte also bis zum Finale in London verweilen. "Ich hätte nichts dagegen", scherzte er bei SPORT1.


Falls er seine Lockerheit beibehalten kann, dürfte das Turnier für Kurz noch weiter gehen. Damit könnte seinen Urlaub von Alltag und Beruf optimal nutzen.

Lesen Sie auch