Djokovic-Doppelrekord als Nummer eins durch Nadals Sofia-Verzicht

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Paris (SID) - Der Serbe Novak Djokovic wird zum Jahreswechsel zum sechsten Mal eine Tennis-Saison als Nummer eins der Weltrangliste beenden und stellt damit den Rekord des US-Amerikaners Pete Sampras ein. Djokovic kann nach Angaben der ATP die Führung durch den Verzicht seines spanischen Verfolgers Rafael Nadal auf eine Teilnahme am ATP-Turnier kommende Woche in Sofia nicht mehr verlieren. Sampras hatte die Jahre von 1993 bis 1998 ununterbrochen als Nummer eins abgeschlossen.

Djokovic stellt außerdem einen Altersrekord für Weltranglistenerste auf. Mit 33 Jahren, sieben Monaten und neun Tagen löst der "Djoker" als älteste Nummer eins zum Jahresende Nadal ab, der erst 2019 mit 33 Jahren, sechs Monaten und 28 Tagen für die bisherige Bestmarke gesorgt hatte.