Auch Djokovic sagt für Miami ab

SID
Auch Djokovic sagt für Miami ab
Auch Djokovic sagt für Miami ab

Auch der Weltranglistenerste Novak Djokovic verzichtet auf die Teilnahme am Masters-Turnier in Miami (24. März bis 4. April). Nach Roger Federer (Schweiz) und Rafael Nadal (Spanien) sagte auch der Australian-Open-Champion aus Serbien seinen Start in Florida ab.

"Ich habe beschlossen, diese wertvolle Zeit daheim zu nutzen, um bei meiner Familie zu bleiben. Mit all den Einschränkungen muss ich die Balance finden zwischen der Zeit zuhause und auf der Tour", erklärte der 33-Jährige, der in Miami sechsmal triumphiert hat, per Twitter.