Dobler muss Tour de Ski vorzeitig beenden

Sport1

Skilangläufer Jonas Dobler (Traunstein) ist krankheitsbedingt aus der Tour de Ski ausgestiegen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag mit.


Dobler hatte die erste Etappe in Lenzerheide auf dem 13. Platz als bester Deutscher beendet, war auf den drei folgenden Etappen aber weit zurückgefallen. 

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Nach vier von sieben Wettbewerben lag er als 33. in der Tourwertung 4:15 Minuten hinter Spitzenreiter Alexander Bolschunow aus Russland. Am Donnerstag ist Ruhetag bei der Tour de Ski, von Freitag bis Sonntag stehen die letzten drei Etappen in Val di Fiemme auf dem Programm.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch