Doncic-Gala! Mavs stoppen Topteam

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.
Doncic-Gala! Mavs stoppen Topteam
Doncic-Gala! Mavs stoppen Topteam

Dank eines bärenstarken Luka Doncic haben die Dallas Mavericks den Lauf der Utah Jazz in der NBA vorerst beendet und ihnen nach zuletzt neun Siegen in Serie erstmals wieder eine Niederlage zugefügt.

Beim 111:103-Erfolg ließen die Mavs defensiv kaum etwas anbrennen, in der Offensive war Doncic der überragende Mann. Dem 22 Jahre alten Slowenen gelangen 31 Punkte, neun Rebounds und acht Assists.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Dallas gelingen fast doppelt so viele Dreier wie Utah

Die Mavericks machten Utah das Leben über die gesamte Spielzeit schwer, die Jazz waren lange auf der Suche nach ihrem Rhythmus. Stärkster Akteur der Gäste war Mike Conley mit 28 Zählern und 7 Assists.

Das Erfolgsrezept von Dallas waren diie 23 Dreier. Das waren fast doppelt so viele Triples wie Utah (zwölf Dreier).

Die Shooting-Probleme der Jazz zogen sich durch die ganze Partie. Hinzu kamen leichte Fehler.

Das nutzten die Mavs eisklat aus. Allein Doncic legte im dritten Abschnitt 16 Zähler auf.

Im Schlussviertel gelang es den Jazz dann nicht mehr, noch einmal an Dallas heranzukommen. Am Ende stand der 111:103-Sieg für die Mavs, die in der Tabelle der Western Conference auf Rang sieben stehen. Utah ist trotz der Pleite weiterhin Spitzenreiter.

James Harden muss bei den Nets verletzt raus

Währenddessen mussten die Brooklyn Nets, die das Klassement im Osten anführen, ihren 114:112-Erfolg gegen die New York Knicks teuer bezahlen. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Nach Problemen mit seiner rechten Achillessehne kehrte James Harden nach zwei Spielen Pause aufs Parkett zurück.

Das Comeback des 31 Jahre alten Superstars kam offenbar aber zu früh und dauerte nur mickrige vier Minuten, ehe er den Platz mit derselben Verletzung wieder verlassen musste. Wann Harden wieder fit zur Verfügung stehen wird, ist derzeit noch offen.

Isaiah Hartenstein glänzt bei Sieg der Cavaliers

Beim ungefährdeten 125:101-Sieg der Cleveland Cavaliers über die San Antonio Spurs glänzte neben Darius Garland (37 Zähler) vor allem auch Isaiah Hartenstein. Dem 22 Jahre alten Deutschen gelangen 16 Punkte, zwölf Rebounds und drei Assists.

Mit den Cavs belegt er im Osten aktuell aber nur den zwölften Tabellenplatz. (SERVICE: Tabelle der NBA)