Doppel-Weltmeisterin ist Corona-positiv

·Lesedauer: 1 Min.
Doppel-Weltmeisterin ist Corona-positiv
Doppel-Weltmeisterin ist Corona-positiv

Ski-Weltmeisterin Lara Gut-Behrami aus der Schweiz ist vor den beiden Weltcup-Rennen am Samstag und Sonntag im französischen Val d‘Isere positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Die 30 Jahre alte WM-Goldmedaillengewinnerin im Super-G und im Riesenslalom reiste am Freitag ebenso wie zwei ebenfalls betroffene Betreuer umgehend zurück in die Schweiz, um sich in Isolation zu begeben.

Wie der Schweizer Skiverband Swiss Ski mitteilte, hätten Gut-Behrami und die zwei Betreuer milde Erkältungssymptome verspürt. Alle anderen Mitglieder der Schweizer Frauen-Mannschaft wurden negativ getestet.

Sturz im Super-G endet glimpflich

Für Gut-Behrami ist es der zweite Rückschlag innerhalb von nur wenige Tagen. Am Wochenende war sie im Super-G von St. Moritz schwer gestürzt.

Sie hatte aber Glück im Unglück und zog sich nur Prellungen zu.

------------

mit Sport-Informationsdienst (SID)


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.