Doppelpass 2. Bundesliga - immer montags auf SPORT1!

·Lesedauer: 2 Min.
Doppelpass 2. Bundesliga - immer montags auf SPORT1!
Doppelpass 2. Bundesliga - immer montags auf SPORT1!
Doppelpass 2. Bundesliga - immer montags auf SPORT1!

SPORT1 bietet in der Saison 2021/22 das Rundumpaket zur hochkarätigen 2. Bundesliga!

Neben dem Topspiel am Samstagabend, Highlight-Sendungen im TV und Stream sowie den digitalen Highlight-Clips der Bundesliga und Zweiten Liga (jeweils ab Montag, 0 Uhr) wartet auf die Fans an jedem Spieltag ein weiterer Höhepunkt: der Doppelpass 2. Bundesliga!

Immer montags ab 21.45 Uhr begrüßt Moderator Hartwig Thöne in dem Talkformat speziell zur 2. Bundesliga eine Runde aus hochkarätigen Gästen mit Klub-Repräsentanten und verschiedenen Experten. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Kompetent und meinungsstark wird über die wichtigsten Themen und kontroversesten Szenen des vergangenen Wochenendes diskutiert. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Die Gäste im Doppelpass 2. Bundesliga am 30. August 2021:

  • Carsten Wehlmann (Sportlicher Leiter SV Darmstadt 98)

  • Marcus Mann (Sportdirektor Hannover 96 / Live-Schalte)

  • Georg Holzner (kicker)

  • Peter Neururer (SPORT1-Experte)

Die Sendung steht im Anschluss auch als Video-on-Demand sowie als Podcast zum Nachhören zur Verfügung.

Fußball total am Montagabend auf SPORT1

Auch sonst steht der Montagabend auf SPORT1 ganz im Zeichen des Fußballs:

Los geht es im Free-TV sowie im Stream auf SPORT1.de und in der SPORT1 App bereits um 19.30 Uhr mit den SPORT1 News mit Schwerpunkten zur Bundesliga und 2. Bundesliga.

Ab 20.15 Uhr folgt das Comedy-Format sportwetten.de So schaut’s aus - Die Bundesliga-Show mit Comedian Thorsten Bär, unter anderem bekannt durch seine Rolle als UWE! - Der Kreisligatrainer.

Ab 21.15 Uhr gibt es in Bundesliga Pur einen Rückblick auf die Highlights der Sonntagsspiele der Bundesliga und 2. Bundesliga, nach dem Doppelpass 2. Bundesliga sind dann abschließend ab 23.30 Uhr die Highlights der 3. Liga in 3. Liga Pur zu sehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.