Doppeltes Baby-Glück für Nationaltorhüterin

Sportinformationsdienst
Sport1

Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult ist Mutter von Zwillingen geworden. Ihr Verein VfL Wolfsburg und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gratulierten der 29-Jährigen am Montag in den sozialen Netzwerken zur Geburt am vergangenen Mittwoch - der DFB verriet, dass es ein Junge und ein Mädchen sind.

 

Schult hat angekündigt, nach ihrer Schwangerschaft in den Fußball zurückzukehren. Der Spielbetrieb in der Bundesliga ruht allerdings aufgrund der Coronakrise ohnehin auf unbestimmte Zeit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch