Dortmund bangt um Haaland-Einsatz

Dortmund bangt um Haaland-Einsatz
Dortmund bangt um Haaland-Einsatz

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel bei der SpVgg Greuther Fürth am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) um den Einsatz des erkrankten Torjägers Erling Haaland.

„Wir müssen schauen, wie sich das bis morgen verhält“, sagte Trainer Marco Rose am Donnerstag. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Trotz der weiterhin großen Personalsorgen will sich der BVB mit einem Sieg beim bereits feststehenden Absteiger Platz zwei hinter Bayern München sichern. "Wir wollen Vizemeister werden, ganz klar", sagte Rose, der damit "das Minimalziel erreicht" hätte.

Insgesamt sei es aber eine „ernüchternde Saison“ gewesen. Mit Blick auf die Zukunft habe man „eine ganze Menge Luft nach oben“. Daher müsse man sich zusammensetzen und schauen, „an welchen Stellschrauben wir drehen können“. Man müsse „schärfer und konsequenter“ werden, so Rose. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

In Niklas Süle und Nico Schlotterbeck haben die Dortmunder bereits zwei Nationalspieler für die Innenverteidigung verpflichtet. "Nico hat eine hervorragende Entwicklung genommen. Er ist sehr stark im Spiel mit dem Ball und ein guter Zweikämpfer", sagte Rose. Das seien "alles Dinge, die wir brauchen und gesucht haben".

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.