Dortmunds Weigl vor dem Derby: "Wir zittern vor niemandem"

Medienberichten zufolge ist Manchester United an Nationalspieler Julian Weigl von Borussia Dortmund interessiert.

Am Samstagnachmittag steigt das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund (15.30 Uhr im LIVE-TICKER). Vor dem prestigeträchtigen Duell gegen die Königsblauen schätzt Julian Weigl den Gegner ein und äußert sich zu seinen Derbyerfahrungen.

Trotz der Tabellensituation unterschätzt der Mittelfeldspieler den Rivalen aus Gelsenkirchen nicht: "Wir zittern vor niemandem, aber Schalke ist aus meiner Sicht deutlich stärker, als der Tabellenplatz aussagt", sagte der 21-Jährige gegenüber der Sport Bild.

Vor allem vor der Form von S04 hat Weigl Respekt. "In den letzten Spielen haben sie Selbstvertrauen getankt, sind ins Viertelfinale der Europa League eingezogen und werden sicher genauso motiviert sein wie wir – da brauchen wir uns nichts vorzumachen."

Weigl hat in seiner Jugend bei 1860 München gespielt, daher kennt er sich mit Derbys bereits aus. "Die Fanlager pushen sich gegenseitig, es herrschte eine Riesenstimmung im Grünwalder Stadion. Aber natürlich ist das hier noch mal eine ganz andere Hausnummer."

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen