DOSB nominiert erste Tokio-Starter

·Lesedauer: 4 Min.
DOSB nominiert erste Tokio-Starter
DOSB nominiert erste Tokio-Starter

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat 65 Tage vor der Eröffnungsfeier die ersten 54 Athlet*innen für die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) nominiert. Tischtennis-Rekordeuropameister und Rio-Fahnenträger Timo Boll sowie Schwimm-Doppelweltmeister Florian Wellbrock gehören zum ersten Block, den der deutsche Dachverband nach über einem Jahr schwieriger Qualifikationen benannt hat.

Die ersten nominierten Athleten kommen aus den Sportarten Schießen, Freiwasser- und Beckenschwimmen, Segeln, Sportklettern und Tischtennis. Eine Sonderrolle kommt Wellbrock zu. Der Magdeburger hat sowohl im Freiwasser als auch im Becken gute Aussichten und wurde somit in zwei Sportarten nominiert.

"Durch die Nominierung der ersten 54 Athlet*innen sind die Olympischen Spiele in Tokio nun noch präsenter und bereits in greifbarer Nähe", sagte Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport und Chef de Mission in Tokio. Zu den weiteren Nominierten gehören auch einige Medaillengewinner von Rio 2016 wie Monika Karsch und Christian Reitz (Schießen), Petrissa Solja, Han Ying, Shan Xiaona und Dimitrij Ovtcharov (Tischtennis) sowie Erik Heil und Thomas Plößel (Segeln).

Der DOSB wies darauf hin, dass eine Reihe von Athleten unter Vorbehalt nominiert wurde. In einigen Sportarten wie Schwimmen konnten zwar die internationalen Qualifikationsnormen erfüllt werden, allerdings fehlte noch die formelle Bestätigung des Weltverbandes FINA.

Die endgültige Größe des deutschen Teams ist wegen noch laufender Qualifikationswettbewerbe noch nicht absehbar. Bei Olympia in London 2012 gehörten 407 Athlet*innen zum Team, in Rio waren es 452. Voraussichtlich wird es fünf Nominierungsrunden geben, am 5. Juli ist Meldeschluss beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC).

Die ersten 54 Athleten*innen, die vom DOSB für die Olympischen Spiele in Tokio nominiert wurden:

SCHWIMMEN

BECKEN (27)

Männer (16): Ole Braunschweig (100 m Rücken, 4x100 m Lagen/Berlin), Christian Diener (200 m Rücken/Potsdam), Christoph Fildebrandt (4x100 m Freistil/Saarbrücken), Eric Friese (4x100 m Freistil/Potsdam), Jacob Heidtmann (200 m Freistil, 200, 400 m Lagen, 4x200 m Freistil/Elmshorn), Philip Heintz (200 m Lagen/Heidelberg), Marco Koch (200 m Brust/Frankfurt), Marius Kusch (100 m Schmetterling, 4x100 m Freistil, 4x100 m Lagen, 4x100 m Lagen Mixed/Essen), Lukas Märtens (200/400/1500 m Freistil, 4x200 m Freistil/Magdeburg), Lucas Matzerath (100 m Brust/Frankfurt), Henning Mühlleitner (400 m Freistil, 4x200 m Freistil/Neckarsulm), Fabian Schwingenschlögl (100 m Brust, 4x100 m Lagen, 4x100 m Lagen Mixed/Neckarsulm), David Thomasberger (200 m Schmetterling/Leipzig), Florian Wellbrock (800/1500 m Freistil/Magdeburg), Damian Wierling (100 m Freistil, 4x100m Freistil, 4x100m Lagen/Essen), Poul Zellmann (4x200 m Freistil/Essen)

Frauen (11): Annika Bruhn (200 m Freistil, 4x100/4x200 m Freistil, 4x100 m Lagen, Lagen Mixed/Neckarsulm), Anna Elendt (100 m Brust, 4x100 m Lagen/Darmstadt), Isabel Gose (200/400/800 m Freistil, 4x200 m Freistil/Heidelberg), Franziska Hentke (200 m Schmetterling/Magdeburg), Lisa Höpink (100 m Freistil, 4x100 m Freistil, 4x100 m Lagen/Essen), Sarah Köhler (800/1500 m Freistil/Frankfurt), Hannah Küchler (4x100 m Freistil/Hamburg), Leonie Kullmann (400 m Freistil, 4x200 m Freistil/Berlin), Marie Pietruschka (4x100/4x200 m Freistil/Leipzig), Laura Riedemann (100 m Rücken, 4x100 m Lagen, Lagen Mixed/Halle), Celine Rieder (1500 m Freistil/Neckarsulm)

FREIWASSER (4*)

Männer (2): Rob Muffels (Magdeburg), Florian Wellbrock (Magdeburg)

Frauen (2): Leonie Beck (Würzburg), Finnia Wunram (Magdeburg)

*Wellbrock doppelt gezählt in Becken und Freiwasser

SCHIESSEN (4)

Männer (2): Oliver Geis (Schnellfeuerpistole/Kriftel), Christian Reitz (Schnellfeuerpistole/Regensburg)

Frauen (2): Monika Karsch (Sportpistole/Regensburg), Doreen Vennekamp (Sportpistole/Hüttengesäß)

SEGELN (10)

Männer (4): Philipp Buhl (Laser/Immenstadt), Erik Heil (49er/Hamburg), Paul Kohlhoff (Nacra 17/Kiel), Thomas Plößel (49er/Hamburg)

Frauen (6): Susann Beucke (49erFX/Hannover), Tina Lutz (49erFX/Prien), Alica Stuhlemmer (Nacra 17/Kiel), Luise Wanser (470er/Hammburg), Svenja Weger (Laser Radial/Potsdam), Anastasiya Winkel (470er/Hamburg)

SPORTKLETTERN (2)

Männer (2): Jan Hojer (Frankfurt), Alexander Megos (Erlangen)

TISCHTENNIS (8)

Männer (4): Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Hameln), Timo Boll (Düsseldorf), Patrick Franziska (Saarbrücken). - Alternate Athlete: Benedikt Duda (Bergneustadt)

Frauen (4): Petrissa Solja (Langstadt), Han Ying (Tarnobrzeg/Polen), Shan Xiaona (Berlin). - Alternate Athlete: Nina Mittelham (Berlin)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.