Brief-Affäre: Nächster DOSB-Vorstand tritt ab

Brief-Affäre: Nächster DOSB-Vorstand tritt ab
Brief-Affäre: Nächster DOSB-Vorstand tritt ab

Die Brief-Affäre im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und ihre Folgen ziehen immer weitere Kreise. (NEWS: Alles zu den Olympischen Spielen)

Nach DOSB-Präsident Alfons Hörmann, dessen Nachfolge am 4. Dezember in Weimar bei der Mitgliederversammlung geklärt wird, wird die Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker (51) ihr Amt zum 31. Dezember niederlegen. Dies teilte der DOSB am Freitag mit.

Das Präsidium des DOSB habe sich gemeinsam mit Rücker am Donnerstagabend auf „eine einvernehmliche Beendigung der Zusammenarbeit“ verständigt.

Damit werde „auch im Bereich des Hauptamtes eine personelle Neuaufstellung“ ermöglicht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.