Douglas Costa heizt Transfergerüchte mit Twitter-Aktivität an

Bayerns Costa machte in den vergangenen Wochen vor allem durch Wechselgerüchte auf sich aufmerksam. Nun heizte er sie selbst über Twitter wieder ein.

Über Douglas Costa, Spieler des FC Bayern München, waren in den vergangenen Wochen immer wieder Transfergerüchte laut geworden. So wurde er des Öfteren mit dem FC Liverpool in Verbindung gebracht. Auch wenn sein guter Freund und persönlicher Trainer, Lucas Cruel, einen Wechsel dementierte, heizte eine Twitteraktivität Costas die Gerüchte wieder an.

So gefiel dem Brasilianer auf Twitter eine Meldung, in dem eine Aufstellung des FC Liverpool mit ihm, Sadio Mane, Roberto Firminio und Philippe Coutinho gezeigt wurde, die eine Liverpool-Aufstellung der Zukunft sein könnte.

Viele Fans schöpfen dadurch neue Hoffnung auf einen Wechsel zu Jürgen Klopps Team, jedoch dementierte Cruel dies kürzlich auf Sport1: "Da führt kein Weg hin! Costa wird nicht nach Liverpool gehen, er zieht es vor, in München zu bleiben, da er sich hier sehr wohl fühlt". 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen