Draisaitls Oilers auf dem Weg in die Play-offs

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Draisaitls Oilers auf dem Weg in die Play-offs
Draisaitls Oilers auf dem Weg in die Play-offs

Eishockeystar Leon Draisaitl ist den NHL-Play-offs mit seinen Edmonton Oilers einen großen Schritt näher gekommen. Die Kanadier gewannen gegen den direkten Konkurrenten Vegas Golden Knights 4:0 und vergrößerten ihren Abstand in der Pacific Division auf das Team aus dem US-Bundesstaat Nevada auf sieben Punkte.

Edmonton ist sechs Spiele vor dem Ende der Hauptrunde Zweiter hinter den bereits qualifizierten Calgary Flames, Vegas folgt auf Platz vier. Die ersten drei Mannschaften der Division ziehen in die Play-offs ein.

Draisaitl (26) blieb wie sein Sturmpartner Connor McDavid ohne Scorerpunkt, dafür glänzte Youngster Tim Stützle bei den Ottawa Senators. Der 20-Jährige erzielte beim 4:5 gegen die Toronto Maple Leafs zwei Tore, in den vergangenen acht Partien war Stützle mindestens an einem Treffer seines Teams beteiligt (sechs Tore, sieben Vorlagen). Ottawa hat keine Chance mehr auf die Endrunde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.