Drama in Günzach: Fußballer stirbt bei Hobby-Kick

freier Sportjournalist
Yahoo Sport Deutschland

Ein 27-Jähriger ist am Wochenende in Günzach im Ostallgäu verstorben. Er hatte kurz zuvor noch mit seinen Freunden Fußball gespielt.

In Günzach konnte auch der Rettungsdienst nicht helfen. (Symbolbild: Getty Images)
In Günzach konnte auch der Rettungsdienst nicht helfen. (Symbolbild: Getty Images)

Wie die Deutsche Presse-Agentur vermeldet, hatte sich der Mann mit seinen Freunden zu einem Fußballspiel getroffen. Als ihm schlecht wurde, setzte er sich an den Spielfeldrand und brach dort wenig später bewusstlos zusammen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Jede Hilfe kam zu spät. Seine Freunde waren ebenso machtlos wie der wenig später eintreffende Rettungsdienst. Ein Notarzt wurde per Hubschrauber angeflogen, mehrere Sanitäter und Helfer waren vor Ort.

Die Polizei bestätigte den Vorfall am Sonntag. Inzwischen wurde ein Kriseninterventionsteam für die Angehörigen eingesetzt. Aufgrund der unklaren Umstände hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.


Lesen Sie auch