Japans Turn-Superstar: "Werde nicht mehr gebraucht"

·Lesedauer: 1 Min.
Japans Turn-Superstar: "Werde nicht mehr gebraucht"
Japans Turn-Superstar: "Werde nicht mehr gebraucht"

Der japanische Turn-Superstar Kohei Uchimura ist bei den Olympischen Spielen in Tokio überraschend bereits in der Qualifikation ausgeschieden.

Der Mehrkampf-Olympiasieger von 2012 und 2016 verlor während seiner Reckübung den Halt.

Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker

Am Barren trat der 32-Jährige in der Folge nicht mehr an. Nach seinem Ausscheiden beobachtete er seine Nachfolger und befand: „Ich fand, dass sie ihre Probleme selbst in den Griff bekamen.“

Daher war das Aus für den Superstar erträglicher. „Ich dachte, dass ich auf diesem Niveau nicht mehr gebraucht werde. Alles gut“, beschrieb er danach seine Gefühlswelt.

Uchimura beendet nach den Spielen in seinem Heimatland seine Karriere.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.