Dreifache Bahnrad-Weltmeisterin Friedrich Sportlerin des Monats Oktober

·Lesedauer: 1 Min.
Dreifache Bahnrad-Weltmeisterin Friedrich Sportlerin des Monats Oktober
Dreifache Bahnrad-Weltmeisterin Friedrich Sportlerin des Monats Oktober

Lea Sophie Friedrich (Dassow) ist nach ihrem Dreifach-Gold bei der Bahnrad-WM in Roubaix zur Sportlerin des Monats Oktober gewählt worden. Die 21-Jährige erhielt bei der Abstimmung unter den knapp 4000 von der Sporthilfe geförderten deutschen Athleten die meisten Stimmen. Hinter ihr landeten die Turnerin Pauline Schäfer-Betz, die bei Weltmeisterschaften im japanischen Kitakyushu auf dem Schwebebalken Silber holte, und die Ringerin Nina Hemmer, die bei der WM in Oslo Silber gewann.

Friedrich avancierte bei den Titelkämpfen in Nordfrankreich zur erfolgreichsten Sportlerin. Sie gewann Gold im Keirin, im 500-m-Zeitfahren und im Teamsprint sowie Silber im Einzelsprint.

Sie trug maßgeblich dazu bei, dass das Team des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) mit sechsmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze nicht nur das starke Ergebnis der Heim-Weltmeisterschaften 2020 in Berlin (4-1-3) überbot, sondern auch das beste WM-Resultat eines gesamtdeutschen Teams überhaupt einfuhr. Zudem gab es Platz eins im Medaillenspiegel vor den Niederlanden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.