• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Dreimal die 1 für Bayern - aber einer fällt ab

·Lesedauer: 4 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Dreimal die 1 für Bayern - aber einer fällt ab
Dreimal die 1 für Bayern - aber einer fällt ab

Wieder zwei Gegentore bekommen - aber auch fünf geschossen. Der FC Bayern zeigt beim 5:2-Sieg gegen Benfica Lissabon mal wieder seine zwei Seiten: eine überragende Offensive, aber auch das ein oder andere Abwehrproblem.

Mit seinem Dreierpack stucht Robert Lewandowski heraus, der sich sogar noch den Luxus erlaubt, einen Elfmeter zu verschießen. Die Einzelkritik von SPORT1.

MANUEL NEUER: Eigentlich bekam der Bayern-Kapitän gar nichts zu tun, beim 1:2 Kopfball-Tor durch Morato war er chancenlos (38.) und konnte nicht mehr hinterherhechten. Beim 2:4 durch Darwin ließ er sich wie schon in Gladbach tunneln (74.). Das 5:1 durch Lewandowski bereitete er mit einem langen Ball vor (84.). SPORT1-Note: 3,5

ALPHONSO DAVIES (bis 64.) : Mit der Hüfte verhinderte er an seinem 21. Geburtstag ein schnelles 0:1 (1.). Ein feiner Schlenzer aus knapp 20 Metern zwang Benfica-Keeper Vlachodimos zur einer starken Parade. Das 3:1 von Sané (49.) bereitete er mit dem Kopf vor. Mit seiner Schnelligkeit und Dribblings begeisterte er das Publikum. SPORT1-Note: 1,5

TANGUY NIANZOU: Startelf-Debüt in der Königsklasse für den FC Bayern! Nach Fehler-Kritik von Nagelsmann durfte sich der 19-Jährige erstmals seit Mitte September wieder behaupten. Fehler leistete er sich keine. In den Zweikämpfen manchmal aber noch zu ungestüm. SPORT1-Note: 3

DAYOT UPAMECANO: Wurde lange Zeit selten geprüft. Beim 1:2 durch Morato stieg er im direkten Duell jedoch nicht hoch genug und ließ ihn einköpfen. Vielleicht irritierte ihn auch Pavard, dem der Ball über den Kopf flog. Beim 2:4 sah er Höhe der Mittellinie nicht gut aus, weil er den entscheidenden Zweikampf verlor und zu spät kam. SPORT1-Note: 4,5

BENJAMIN PAVARD: Nach 20 Minuten verfehlte er mit einer Direktabnahme nur knapp das Benfica-Tor, der Ball ging über die Latte. Zuvor bediente ihn Coman. Spielte ansonsten ohne Auffälligkeiten. SPORT1-Note: 3,5

JOSHUA KIMMICH (bis 72.): Wie Goretzka hatte er in der Mitte kaum Mühe. Das 2:0 durch Gnabry (32.) leitete er mit einem feinen halbhohen Pass auf Lewandowski ein. Ebenso das 3:1 durch Sané, weil er den Ball über die Lissaboner auf Davies hob. Das 4:1 durch Lewandowski leitete er mit einem Pass auf Sané ebenfalls ein (61.). SPORT1-Note: 2

LEON GORETZKA: War im Zentrum griffig und provozierte mit einem Schuss einen Handelfmeter, der per Videobeweis nachträglich gegeben wurde (45.+1) – und den Lewandowski verschoss. Sorgte noch mit einem Weitschuss für Gefahr (63.). SPORT1-Note: 3

LEROY SANÉ (bis 72.): Die erste Hälfte gehörten Coman und Gnabry. Dafür war er direkt nach der Halbzeit zur Stelle als er mit einer Direktabnahme zum 3:1 traf. Sein Trainer setzte daraufhin zum Superjubel an. Dann jubelte Lewandowski, weil ihn Sané super vorm 4:1 bediente. SPORT1-Note: 2

SERGE GNABRY (bis 85.): Nach einem feinen Coman-Dribbling prüfte er Vlachodimos erstmals in der Partie. Dann traf er spektakulär per Hacke im Fünfmeterraum – nach tollem Rückpass von Lewandowski. Danach vergab er jedoch freistehend (36.). Über seine Seite ließ er im direkten Duell die Flanke zum 1:2 zu. SPORT1-Note: 2,5

KINGSLEY COMAN (bis 64.): Bereitete mit einem Super-Dribbling die erste große Chance durch Gnabry vor (6.). Es folgten weitere gute Flankenläufe. Dann wieder ein Dribbling der Marke Extraklasse, diesmal vollendete Lewandowski per Kopf zur 1:0 Führung (26.). Tolles Spiel, starke Form! SPORT1-Note: 1,5 (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

ROBERT LEWANDOWSKI: 81 Champions-League-Tore nach 100 Auftritten! Die ersten 25 Minuten hatte er kaum Szenen, dann brauchte er nach einer überragenden Vorarbeit von Coman nur noch zum 1:0 einnicken. Das 2:0 durch Gnabry bereitete er vor. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte vergab er leichtfertig einen Handelfmeter, den Vlachodimos festhalten konnte. Diesen machte er jedoch mit einem traumhaften Heber zum 4:1 wieder gut, vorbei am Torwart. Beim 5:1 hob er den Ball über Vlachodimos. SPORT1-Note: 1

OMAR RICHARDS (ab 64.): Der Engländer profitierte von Bayerns Führung und bekam wichtige Spielzeit. Er ersetzte Davies auf der linke Abwehrseite und kam beim 2:4 nicht mehr schnell genug hinterher, war aber auch nicht sein Fehler. Bereitete noch eine Chance für Müller vor nach gutem Lauf (79.). War aktiv. SPORT1-Note: 3

JAMAL MUSIALA (ab 64.): Erneut nur auf der Bank, durfte er sich nochmal für Coman zeigen. Seine Einwechslung wurde bejubelt. Steckte noch ein paar gute Bälle durch, etwa auf Richards (79.). SPORT1-Note: 3,5 (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

THOMAS MÜLLER (ab 72.): Der Ur-Bayer bekam eine Verschnaufpause und wurde in der Schlussphase für Sané eingewechselt. Er spielte solide. SPORT1-Note: 3,5

MARCEL SABITZER (ab 72.): Nagelsmanns Wunschneuzugang kam nochmal für Kimmich ins Spiel. SPORT1-Note: 3,5

BOUNA SARR (ab 85.): Kam für Gnabry, aber für eine Benotung zu spät. Fast hätte er noch zum 6:2 reingestochert. Hatte in seinen wenigen Sekunden gute Szenen.

Alles zur Champions League bei SPORT1


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.