Dreister Einbruch! Kellers Weinkeller leergeräumt

SPORT1
Sport1

Es ist erneut passiert: In das Restaurant von DFB-Präsident Fritz Keller ist in der Nacht auf Mittwoch eingebrochen worden. 

Nach Informationen der Badischen Zeitung entwendeten die Diebe aus dem Sterne-Restaurant "Schwarzer Adler" dabei mehr als 100 Flaschen Wein, viele davon hochpreisig.

Die Täter sollen mit einem weißen Lieferwagen gekommen sein und zwischen 0.40 Uhr und 3.10 Uhr ihren Diebeszug in die Tat umgesetzt haben. 


Bemerkenswert: Es war nicht das erste Mal, dass aus Kellers Restaurant teure Weine entwendet wurden. 2009 stahlen Unbekannte französische Grand-Cru-Weine im Wert von 100 000 bis 200 000 Euro. 2018 war Kellers Sohn Friedrich zum "Winzer des Jahres" ausgezeichnet worden.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch