Drittligist Meppen trennt sich von Trainer Schmitt

Drittligist Meppen trennt sich von Trainer Schmitt
Drittligist Meppen trennt sich von Trainer Schmitt

Nach einer enttäuschenden Saison hat sich Fußball-Drittligist SV Meppen von Trainer Rico Schmitt getrennt. Die Emsländer waren in der Liga nicht über den zwölften Tabellenplatz hinausgekommen und hatten auch die Qualifikation für die erste DFB-Pokal-Runde durch eine 0:1-Finalniederlage im niedersächsischen Pokal beim Regionalligisten BSV Rehden verpasst.

Der 53-Jährige hatte den früheren Zweitligisten im April vergangenen Jahres übernommen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.