DSV-Adler zur Halbzeit auf Rang drei - Polen führt

DSV-Adler zur Halbzeit auf Rang drei - Polen führt
DSV-Adler zur Halbzeit auf Rang drei - Polen führt

Die deutschen Skispringer haben im ersten Teamwettkampf der Saison zur Halbzeit das Podest im Visier. Markus Eisenbichler, Team-Debütant Philipp Raimund, Karl Geiger und Andreas Wellinger liegen beim Weltcup im polnischen Zakopane nach dem ersten Durchgang mit 564,9 Punkten auf dem dritten Rang.

Die Führung übernahm Gastgeber Polen mit Kamil Stoch, Piotr Zyla, Pawel Wasek und dem Tournee-Zweiten Dawid Kubacki (579,8 Punkte) vor Olympiasieger Österreich (576,9). Hinter Deutschland folgt Norwegen (558,6) auf Rang vier.