DTM: Rast holt zum zweiten Mal den Titel

DTM: Rast holt zum zweiten Mal den Titel
DTM: Rast holt zum zweiten Mal den Titel

Rene Rast ist zum zweiten Mal Meister der DTM. Dem Audi-Piloten aus Minden genügte am Sonntag im 16. Saisonlauf auf dem Nürburgring ein dritter Platz, um sich wie schon 2017 zum Champion zu krönen. Schon vor dem Saisonfinale in Hockenheim (5./6. Oktober) ist dem 32-Jährigen der Triumph nicht mehr zu nehmen.
Am Sonntag musste Rast sich seinen Markenkollegen Jamie Green (Großbritannien) und Robin Frijns (Niederlande) geschlagen geben, sein ärgster Titelrivale erlebte jedoch eine Enttäuschung: Nico Müller aus der Schweiz, ebenfalls Audi, wurde nur Sechster und kann Rast nun nicht mehr abfangen.
Das Samstagsrennen auf dem Nürburgring hatte Rast gewonnen, Müller verpasste die Punkte. Den Titel in der Markenwertung hatte Audi schon am vorangegangenen Rennwochenende am Lausitzring perfekt gemacht.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch