Duell auf Augenhöhe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Duell auf Augenhöhe
Duell auf Augenhöhe

Hoffenheim trifft am Samstag zum Saisonabschluss auf Borussia Mönchengladbach. Zuletzt spielte die Borussia unentschieden – 1:1 gegen Eintracht Frankfurt. Am letzten Samstag verlief der Auftritt der TSG 1899 Hoffenheim ernüchternd. Gegen Bayer 04 Leverkusen kassierte man eine 2:4-Niederlage. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

In der Verteidigung von Gladbach stimmt es ganz und gar nicht: 60 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach 33 Spielen verbucht das Heimteam elf Siege, neun Unentschieden und 13 Niederlagen auf der Habenseite. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Borussia Mönchengladbach dar.

Nach 33 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der TSG insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, sieben Unentschieden und 13 Niederlagen.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Körperlos agierte Hoffenheim in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich die Borussia davon beeindrucken lässt?

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.