Durant bestätigt vor Restart: "Werde nicht spielen"

SID
Sport1

Basketball-Star Kevin Durant wird den Brooklyn Nets beim Restart NBA definitiv fehlen.

"Meine Saison ist vorbei. Ich werde nicht spielen", sagte der zweimalige NBA-Champion der Online-Plattform The Undefeated. Durant hatte sich im Juni 2019 in der Finalserie seines damaligen Teams Golden State Warriors gegen den späteren Meister Toronto Raptors einen Achillessehnenriss zugezogen. 


"Wir hatten uns im letzten Sommer, als es passiert war, darauf geeinigt, dass ich bis zur kommenden Saison warten werde", so der 31-Jährige. "Es ist am besten für mich, wenn ich warte. Ich glaube nicht, dass ich schon bereit bin, im kommenden Monat in dieser Intensität zu spielen. Es gibt mir mehr mehr Zeit, für die kommende Saison und den Rest meiner Karriere bereit zu sein", so Durant weiter. 

Die NBA hatte am Donnerstag beschlossen, die aufgrund der Coronakrise unterbrochene Saison ab dem 31. Juli mit 22 Mannschaften in Disney World in Orlando/Florida fortzusetzen. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch