Dybala vor Vertragsverlängerung: "Fühle mich hier wohl"

Nach dem Fabelauftritt von Dybala ist die Fußballwelt erneut auf den Mittelstürmer aufmerksam gemacht worden. Juve will schnellstmöglich verlängern.

Nicht erst nach seinem glanzvollen Auftritt gegen den FC Barcelona ist Paulo Dybala von Juventus Turin gefragt wie nie. Im Champions-League-Hinspiel traf Dybala doppelt für seinen Verein und zeigte einmal mehr seine fußballerische Klasse. In letzter Zeit verdichteten sich Gerüchte, der Argentinier hätte sich bereits für einen spanischen Klub entschieden.

"Ich bin sehr glücklich bei Juventus, meine Verlängerung ist sehr nah und ich möchte hier das Maximum rausholen. Ich werde versuchen, den Fans vieles zu geben, um sie glücklich zu machen“, dementierte der Nationalspieler nach dem Spiel die Gerüchte im spanischen Sender Mega.

Sowohl die Fans als auch die Verantwortlichen von Juventus Turin wollen schnellstmöglich seinen Vertrag verlängern. Zwar ist Dybala noch bis 2020 an Juventus gebunden, jedoch will man mit dieser Verlängerung andere Interessenten abschrecken und seinen Preis deutlich nach oben anpassen. 

Nach einem schwächeren Start konnte Dybala in 36 Partien schon 16 Tore erzielen und acht Vorlagen liefern.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen