Dynamo darf wieder angreifen - DFB terminiert Nachholspiele

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Dynamo darf wieder angreifen - DFB terminiert Nachholspiele
Dynamo darf wieder angreifen - DFB terminiert Nachholspiele

Dynamo Dresden darf nach seiner Corona-Quarantäne wieder ins Aufstiegsrennen der 3. Liga eingreifen.

Das Dresdner Gesundheitsamt erlaubte dem Team von Trainer Markus Kauczinski, das sich in der vergangenen Woche nach zwei positiven Corona-Befunden in Isolation begeben hatte, die Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings ab Freitag.

Das Ost-Duell mit dem Halleschen FC am Samstag kann demnach wie geplant stattfinden.

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Dresden-Spiele neu terminiert

Die coronabedingt abgesagten Spiele beim KFC Uerdingen und gegen den MSV Duisburg wurden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) neu terminiert.

Bereits am kommenden Mittwoch treffen die Sachsen auf Duisburg, das Auswärtsspiel beim KFC in Lotte ist auf den 1. Mai datiert.

In der Tabelle ist Dresden während der Zwangspause auf Platz drei abgerutscht, kann aber bereits mit einem Sieg aus beiden Nachholspielen wieder die Spitzenposition von Hansa Rostock übernehmen.