EFL mit neuem TV-Partner: Livespiele bei "More Than Sports"

EFL mit neuem TV-Partner: Livespiele bei "More Than Sports"
EFL mit neuem TV-Partner: Livespiele bei "More Than Sports"

Die neue European League of Football (ELF) hat einen weiteren TV-Partner gewonnen. Die Spiele der europäischen Liga, die nicht bei ran.de oder ProSieben Maxx übertragen werden, werden beim neuen TV-Sender "More Than Sports" zu sehen sein. Dies betrifft unter anderem das Eröffnungsspiel Panthers Wroclaw gegen Cologne Centurions (19. Juni) sowie Berlin Thunder gegen Leipzig Kings (20. Juni).

In der EFL starten acht Teams aus Deutschland, Polen und Spanien. Neben den Teams aus Köln, Berlin und Leipzig sind auch die Hamburg Sea Devils, Stuttgart Surge und Frankfurt Galaxy dabei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.