Langjähriger Real-Spieler gestorben

SID

Der als "Pachín" bekannte Enrique Pérez Díaz, von 1959 bis 1968 Innenverteidiger bei Real Madrid, ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Im Real-Trikot gewann der Abwehrspieler 1960 und 1966 den damaligen Europapokal der Landesmeister, als spanischer Fußball-Nationalspieler nahm er an der WM-Endrunde 1962 in Chile teil.