Eintracht Frankfurt: Ante Rebic wechselt zu Milan, Andre Silva kommt zur SGE

Goal.com
Ante Rebic wird von Eintracht Frankfurt an den AC Milan verliehen. Im Gegenzug kommt der Portugiese Andre Silva ebenfalls leihweise zur SGE.
Ante Rebic wird von Eintracht Frankfurt an den AC Milan verliehen. Im Gegenzug kommt der Portugiese Andre Silva ebenfalls leihweise zur SGE.

Der Tausch von Offensivspieler Ante Rebic und Angreifer Andre Silva zwischen Bundesligist Eintracht Frankfurt und dem italienischen Traditionsklub AC Mailand ist perfekt. Wie beide Klubs am Montag offiziell bekanntgaben, wird Rebic für zwei Jahre an die Rossoneri verliehen, Silva kommt für die gleiche Dauer ebenfalls leihweise an den Main.

Rebic hatte beim Bundesligaspiel gegen Düsseldorf (2:1) am Sonntagabend schon nicht mehr im Kader der Eintracht gestanden. "Ante fliegt gerade nach Mailand. Den Anfang des Spiels hat er noch neben mir verfolgt, dann hat er einen Tritt in den Hintern bekommen und dann konnte er gehen", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic nach der Partie zu Sky.

Eintracht Frankfurt holt Andre Silva: "Ein toller und ganz anderer Spieler als Ante"

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Rebic ist nach Luka Jovic (für 60 Millionen Euro zu Real Madrid) und Sebastien Haller (für 40 Millionen Euro zu West Ham) der dritte überragende Angreifer der Vorsaison, der die Eintracht verlässt. Frankfurt hatte den 25-jährigen Kroaten 2016 zunächst vom AC Florenz ausgeliehen, 2018 schließlich für zwei Millionen Euro fest verpflichtet.

Silva habe Frankfurt indes schon "seit einigen Wochen" im Visier gehabt, wie Bobic erklärte. Für den 23-jährigen portugiesischen Nationalstürmer hatte Milan 2017 rund 38 Millionen Euro an den FC Porto überwiesen, die hohen Erwartungen konnte er im San Siro allerdings nicht erfüllen. "Er ist ein toller und ganz anderer Spieler als Ante und bringt deshalb eine neue Note in unser Spiel. Er ist erst 23 und hat trotzdem eine gewisse Erfahrung. Er wird die Zeit bekommen sich zu integrieren und dann auch die typische Frankfurter Mentalität annehmen", sagte Bobic.

Silva war vergangene Saison von Milan an den FC Sevilla verliehen. Für die Spanier gelangen ihm elf Tore in 40 Pflichtspielen.

Lesen Sie auch