Eintracht schnappt sich Union-Verteidiger

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Eintracht Frankfurt hat den ersten Zugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. (Der Transferticker mit allen aktuellen Infos)

Linksverteidiger Christopher Lenz vom Ligakonkurrenten Union Berlin wechselt im Sommer ablösefrei zu den Hessen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bobic lobt Neuzugang Lenz

Für die Eisernen lief der 26-Jährige in dieser Saison in allen 18 Bundesligaspielen auf und gab dabei drei Torvorlagen. (Tabelle der Bundesliga)

"Christopher hat in den vergangenen anderthalb Jahren bewiesen, dass er in der Bundesliga auf höchstem Niveau spielen kann", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: "Sportlich wie wirtschaftlich ist das ein für uns ausgezeichneter Transfer."

Der CHECK24 Doppelpass mit Jochen Schneider und Volker Struth am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1