• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Eintracht-Partyurlaub wie Bayern? "Ich möchte nicht ..."

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Eintracht-Partyurlaub wie Bayern? "Ich möchte nicht ..."
Eintracht-Partyurlaub wie Bayern? "Ich möchte nicht ..."

Mit einem Augenzwinkern hat Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner einen Partyurlaub seiner Spieler vor dem Europa-League-Finale ausgeschlossen.

„Das nehme ich schon einmal vorweg. Die Angst müsst ihr nicht haben“, sagte der Österreicher mit Blick auf die freien Tage am Dienstag und Mittwoch.

Zuletzt hatte ein Kurztrip von mehreren Profis von Meister Bayern München während der Saison nach Ibiza für Aufsehen gesorgt.

„Ich habe den Spieler gesagt, ich möchte nicht lesen, dass sie einen Partyausflug machen“, betonte Glasner nach dem 1:1 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga.

Im Finale der Europa League trifft die Eintracht am 18. Mai auf die Glasgow Rangers. „Natürlich wollen wir in Sevilla auf unserer besten Leistung sein - physisch und mental“, sagte Glasner, der ab Donnerstag bis Sevilla „voll durchziehen“ will.

Das letzte Ligaspiel beim FSV Mainz 05 nehme seine Mannschaft „als absolute Generalprobe“.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.