Eintracht will Trendwende einleiten

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Eintracht will Trendwende einleiten
Eintracht will Trendwende einleiten

Am Samstag trifft Eintracht Frankfurt auf den 1. FC Köln. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Gegen den VfL Wolfsburg kam die Eintracht im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der FC trennte sich im vorigen Match 1:1 von RB Leipzig.

Am liebsten teilt Frankfurt die Punkte. Da man aber auch einmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Bisher kein einziger Sieg! Die Gastgeber kamen in dieser Saison nicht richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt viermal die Punkte.

Köln verbuchte zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Formal ist die Eintracht im Spiel gegen den 1. FC Köln nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Eintracht Frankfurt Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.