Einzelkritik: Drei Überflieger bei Bayerns Gala

·Lesedauer: 4 Min.
Einzelkritik: Drei Überflieger bei Bayerns Gala
Einzelkritik: Drei Überflieger bei Bayerns Gala

Dank zweier Treffer von Robert Lewandowski und den Toren von Serge Gnabry, Leroy Sané sowie Eric Maxim Choup-Moting feiern die Münchner in der UEFA Champions League einen 5:0-Kantersieg gegen Dynamo Kiew - und damit den neunten Erfolg in Serie. 

Die Bayern-Stars in der SPORT1-Einzelkritik:

Manuel Neuer: Seine erste Parade gab‘s in der 41. Minute zu bestaunen. Einen abgefälschten Schuss lenkte der Kapitän der Münchner gekonnt über die Latte. Ansonsten so gut wie beschäftigungslos. Fünf Minuten vor dem Ende bei einer Dynamo-Chance mit dem nötigen Glück. SPORT1-Note: 2,5.

Niklas Süle: Bis zur Auswechslung von Alphonso Davies auf ungewohnter Position rechts hinten. Bekam unter der Woche ein dickes Sonderlob von Nagelsmann - und zahlte mit Leistung zurück. Defensiv ohne Fehl und Tadel, offensiv mit Akzenten und sogar Zug zum Tor. Gefährliche Abschlüsse, insbesondere vor der Pause. Kurz vor Schluss mit „Süüüle“-Sprechchören von der Tribüne belohnt. SPORT1-Note: 1,5.

Dayot Upamecano: War stets aufmerksam und verlor gefühlt keinen einzigen Zweikampf. Sicher im Spielaufbau. Sehr souveräner Auftritt vom 22-Jährigen, dem man sein junges Alter in keinem Moment anmerkte. SPORT1-Note: 2.

Lucas Hernández: Sehr präsent, viele Ballkontakte in der bayerischen Innenverteidigung. Störte im ersten Durchgang bei einem gefährlichen Dynamo-Konter im letzten Moment entscheidend. Einige gute Verlagerungen auf die rechte Seite. Vergab quasi mit dem Schlusspfiff als Linksverteidiger noch eine riesige Chance. SPORT1-Note: 2,5.

Alphonso Davies (bis 69.): Defensiv kaum gefordert. Wurde auf Linksaußen oft gedoppelt. Riss mit Dribblings und Sprints ohne Ball regelmäßig Lücken in Kiews Abwehr. Konnte seine Geschwindigkeit nur ab und an unter Beweis stellen. SPORT1-Note: 3.

Joshua Kimmich: Ballmagnet- und Verteiler, aber auch mit ein paar Fehlpässen. Unterband einige Konter der Gäste früh. Ließ eine gute Gelegenheit zum möglichen 3:0 ungenutzt. SPORT1-Note: 3.

Leon Goretzka (bis 79.): Wie gewohnt gleichermaßen Antreiber und Abräumer im Bayern-Mittelfeld. Ein paar Abschlüsse und feine Pässe in die Schnittstelle, aber ansonsten mit relativ wenigen Offensiv-Akzenten. Solide Vorstellung. SPORT1-Note: 3.

Leroy Sané (bis 79.): Brauchte etwa eine halbe Stunde, um ins Spiel zu kommen. Viel unterwegs, oft auch in der Mitte vor dem Sechzehner anzutreffen. Bereitete den Treffer zum 3:0 mustergültig vor, ein Flankenversuch landete zum 4:0 im Dynamo-Netz. Sammelte weitere Pluspunkte bei seinem Trainer und den knapp 25.000 Bayern-Fans. SPORT1-Note: 1,5.

Serge Gnabry (bis 69.): Bis zum seinem Tor in der 68. Minute ein unauffälliges und glückloses Spiel aus Sicht des 26-Jährigen. Seinen Aktionen fehlte die eigentlich gewohnte Durchschlagskraft, seinen Pässen und Flanken die Präzision. Bei seinem Gewaltschuss unter die Latte ließ er seine Qualität aufblitzen. Wurde durch Jamal Musiala ersetzt. SPORT1-Note: 3.

Thomas Müller: Traf in der 7. Minute ins Tor, wurde aber zurückgepfiffen. Legte Robert Lewandowski mit einem ganz feinen Zuspiel das 2:0 auf. Wie immer mit vielen Laufwegen und wichtigen Kommandos an seine Mitspieler. SPORT1-Note: 2,5.

Robert Lewandowski (bis 79.): Verwandelte den Handelfmeter zur Führung eiskalt - genauso wie den Pass von Thomas Müller beim 2:0. Ansonsten mit relativ wenig Akzenten. Steht damit nach neun Pflichtspielen bei 13 Treffern (vier davon in der Champions League). Was für eine Quote! SPORT1-Note: 1,5.

Jamal Musiala (ab 69.): Direkt nach seiner Einwechslung mit vielen Ballkontakten und guten Ansätzen. Eine Torbeteiligung wollte ihm allerdings nicht glücken. SPORT1-Note: 2,5.

Benjamin Pavard (ab 69.): Musste nach seiner roten Karte im Bundesliga-Spiel gegen Fürth erst einmal auf der Bank Platz nehmen, zeigte aber direkt, wieso er eigentlich rechts hinten gesetzt ist. Bereite mit einer ganz feinen Flanke das 5:0 vor. SPORT1-Note: 2.

Eric Maxim Choupo-Moting (ab 79.): Zeigte wieder einmal, dass man sich auf ihn verlassen kann. Verarbeitete eine Flank mit einem mustergültigen Kopfball zum 5:0-Endstand. SPORT1-Note: 1,5.

Marcel Sabitzer (ab 79.): ohne Bewertung.

Bouna Sarr (ab 79.): ohne Bewertung.

Alles zur Champions League bei SPORT1


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.