Einzelkritik: Perisic bewirbt sich für mehr

Florian Plettenberg, Maximilian Lotz
Sport1

Die Einzelkritik zu Bayern - Eintracht Frankfurt zum Durchklicken:


Der FC Bayern kämpft sich ins DFB-Pokalfinale. Beim 2:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt müssen die Münchner viel investieren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Punkten kann beim Rekordpokalsieger vor allem Ivan Perisic, der kurzfristig für den verletzten Serge Gnabry in die Mannschaft rückt und das 1:0 erzielt.

Thomas Müller zeigt sich einmal mehr als starker Vorbereiter. Die Abwehr der Bayern ist oft gefordert und nicht immer ganz sattelfest.

Alle Highlights und Analysen der Halbfinals im DFB-Pokal in "DFB-Pokal Pur" und "DFB-Pokal Analyse" am Donnerstag ab 18.45 Uhr im TV auf SPORT1

Auf Frankfurter Seite gibt es in der Abwehr ebenfalls einige Probleme - Martin Hinteregger muss sogar froh sein, dass er nicht vom Platz fliegt. Zwei Joker trumpfen auf - aber zu spät.

Die Teams in der SPORT1-Einzelkritik

Lesen Sie auch