Eisbären-Chef Lee wechselt in den Aufsichtsrat der Berliner

Eisbären-Chef Lee wechselt in den Aufsichtsrat der Berliner
Eisbären-Chef Lee wechselt in den Aufsichtsrat der Berliner

Geschäftsführer Peter John Lee (65) zieht sich beim deutschen Eishockey-Meister Eisbären Berlin aus dem operativen Geschäft zurück und wechselt in den Aufsichtsrat. Das gab der DEL-Klub am Dienstag bekannt. Lee führte die Eisbären 21 Jahre lang als Manager, 15 Jahre davon als Geschäftsführer. Sein Nachfolger wird Thomas Bothstede.

"Ich ziehe mich zwar ein Stück weit aus dem Tagesgeschäft zurück, bin in meiner neuen Funktion jedoch auch weiterhin in die Entscheidungen eingebunden", sagte Lee.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.