Eisbären vermelden zwei Neuzugänge

Sportinformationsdienst
Sport1

Die Eisbären Berlin treiben nach dem vorzeitigen Ende der Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Kaderplanung für die kommende Spielzeit weiter voran.

Am Dienstag verpflichtete der Hauptstadtklub Verteidiger Stefan Espeland (31) und Stürmer Mark Zengerle (30) von den Fischtown Pinguins Bremerhaven. 


Der norwegische Nationalspieler Espeland avancierte in seinem ersten Jahr in der DEL mit 38 Scorerpunkten zum zweitbesten offensiven Verteidiger der Liga.

Der US-Amerikaner Zengerle, der auch einen deutschen Pass besitzt, war mit 38 Assists bester Vorlagengeber der Liga.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch