Eishockey: Erstmals NHL-Spiele in China

SID
Eishockey: Erstmals NHL-Spiele in China

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL rührt die Werbetrommel in China. Die Los Angeles Kings und die Vancouver Canucks stehen sich im Herbst in zwei Vorbereitungsspielen gegenüber, am 21. September in Shanghai und am 23. September in Peking. Bislang haben im Reich der Mitte noch nie NHL-Spiele stattgefunden. 
"Das ist ein historischer Moment für die National Hockey League. Wir wissen, wie wichtig es ist, China beim Aufbau eines Eishockey-Programms zu helfen", sagte NHL-Boss Gary Bettman. Allerdings dürfte die Liga auch ein Eigeninteresse am großen Markt haben. Die beiden Teams wurden ausgewählt, da in Los Angeles und Vancouver viele Bürger chinesischer Herkunft leben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen