Eishockey: Krefeld löst Vertrag mit Verteidiger Schmitz auf

SID
Krefeld Pinguine verstärken sich mit Trio

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen ab sofort ohne Verteidiger Mike Schmitz auskommen. Auf Wunsch des Spielers löste der Verein den Vertrag mit dem Defensiv-Spezialisten auf. Der 21-Jährige will sich nach Angaben des sportlichen Leiters Matthias Roos künftig mehr auf sein Studium konzentrieren. 
In der abgelaufenen Spielzeit hatte Schmitz zehn Spiele für die nach der DEL-Hauptrunde in der Tabelle letztplatzierten Pinguine bestritten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen