Eishockey-Nationalspieler Bender wechselt nach Iserlohn

·Lesedauer: 1 Min.
Eishockey-Nationalspieler Bender wechselt nach Iserlohn
Eishockey-Nationalspieler Bender wechselt nach Iserlohn

Eishockey-Nationalspieler Tim Bender wechselt zur kommenden Saison zu den Iserlohn Roosters. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. "Wir freuen uns, dass wir einen Spieler von seinem Format für unseren Club begeistern konnten. Er ist ein variabler Spieler mit schnellen Beinen, die es in der heutigen Zeit einfach braucht", freute sich Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Rossters, über die Neuverpflichtung.

Der 27 Jahre alte Bender kommt vom DEL-Konkurrenten Nürnberg Ice Tigers und trifft in Iserlohn auf alte Bekannte. Unter dem aktuellen Roosters-Coach Kurt Kleinendorst spielte Bender 2019/20 seine bislang statistisch beste Saison. "Ich kenne das Coaching und natürlich aus einer Vielzahl von Spielen in Iserlohn die Atmosphäre bei den Heimspielen ? ich denke, es gibt Einiges, auf das ich mich freuen kann", wird Bender in einer Klub-Mitteilung zitiert.

In der abgelaufenen Spielzeit erreichte Bender mit Nürnberg den achten Tabellenplatz und scheiterte in den Pre-Playoffs an der Düsseldorfer EG. Aktuell ist er Teil des Kaders der Deutschen Nationalmannschaft, der sich in Rosenheim auf die Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland vorbereitet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.