Eishockey: Oliver Müller neuer Geschäftsführer der Kölner Haie

SID
DEL: Trainer Draisaitl kassiert zum Einstand bittere Niederlage

Oliver Müller wird neuer Geschäftsführer der Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Dies gab der Klub am Donnerstag bekannt. Der 39-Jährige war bis zu deren Auflösung im Vorjahr Geschäftsführer einer Karlsruher Agentur und übernimmt in Köln den Posten von Peter Schönberger.
"Wir haben uns dazu entschlossen, durch die Neubesetzung der Geschäftsführerposition die Bereiche Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb weiter zu stärken", sagte Haie-Hauptgesellschafter Frank Gotthardt.
Schönberger bleibt dem achtmaligen deutschen Meister indes als Gesellschafter verbunden. Das Amt des Geschäftsführers hatte er seit 2014 inne. Gesellschafter ist Schönberger bereits seit 2010.
Die Kölner Haie waren in der abgelaufenen DEL-Saison im Play-off-Viertelfinale im best-of-seven-Modus mit 3:4 an Vizemeister Grizzlys Wolfsburg gescheitert. Der letzte Meistertitel der Haie datiert aus dem Jahr 2002.



Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen