Eishockey-Profi stirbt nach Zusammenbruch

·Lesedauer: 1 Min.
Eishockey-Profi stirbt nach Zusammenbruch
Eishockey-Profi stirbt nach Zusammenbruch

Der slowakische Eishockeyprofi Boris Sadecky ist im Alter von 24 Jahren gestorben.

Das gab sein Klub Bratislava Capitals am Mittwoch bei Facebook bekannt. Der Stürmer war am Freitag kurz vor dem Ende des ersten Drittels im Spiel der österreichischen ICE Hockey League bei den Dornbirn Bulldogs auf dem Eis zusammengebrochen.

"Mit tiefer Trauer in unseren Herzen geben wir den Tod unseres Spielers Boris Sadecky bekannt. Wir sprechen der Familie und unseren Freunden unser aufrichtiges Beileid aus", teilten die Capitals mit. Weitere Informationen wollte der Verein nicht preisgeben.

Das für Mittwoch geplante Ligaspiel zwischen den Vienna Capitals und dem KAC Klagenfurt wurde wegen der Todesnachricht abgesagt.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.