Eishockey: U20-Auswahl verliert WM-Generalprobe

·Lesedauer: 1 Min.
Eishockey: U20-Auswahl verliert WM-Generalprobe
Eishockey: U20-Auswahl verliert WM-Generalprobe

Die deutschen Eishockey-Junioren haben ihre Generalprobe vor der U20-WM in Kanada verpatzt. Das Team von Bundestrainer Tobias Abstreiter unterlag in Red Deer der Slowakei mit 0:4. Das erste Turnierspiel der deutschen Auswahl findet am zweiten Weihnachtstag (20.00 Uhr MEZ/MagentaSport) in Edmonton gegen Finnland statt.

"Wir haben das Spiel verloren, weil wir in den Zweikämpfen nicht hart genug gearbeitet haben", kritisierte Abstreiter: "Wir müssen in den nächsten Spielen die Zweikämpfe annehmen und mehr physische Präsenz zeigen."

Die deutschen Junioren, die ohne die nordamerikaerfahrenen Ausnahmetalente Tim Stützle, John Peterka und Lukas Reichel auskommen müssen, treffen bei der WM neben Finnland auch auf Tschechien (27. Dezember), Kanada (29. Dezember) und Österreich (31. Dezember). Das Ziel der deutschen Mannschaft ist das Viertelfinale.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.