Eiskunstlauf-WM: EM-Fünfte Hase/Seegert führen DEU-Aufgebot an

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die letztjährigen EM-Fünften Minerva-Fabienne Hase und Nolan Seegert aus Berlin führen das achtköpfige Aufgebot der Deutschen Eislauf-Union (DEU) für die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften vom 24. bis 27. März in Stockholm an. Zweites deutsches Duo in der Paarlauf-Konkurrenz werden Annika Hocke und Robert Kunkel (ebenfalls Berlin) sein.

Im Eistanz gehen die deutschen Meister Katharina Müller und Tim Dieck aus Dortmund an den Start. Für die Einzel-Konkurrenzen wurden Nicole Schott aus Essen und der Berliner Paul Fentz nominiert.

Bei den Welttitelkämpfen in der schwedischen Hauptstadt, die wegen der Coronavirus-Pandemie ohne Zuschauer ausgetragen werden, geht es auch um die Olympia-Tickets für die Winterspiele in Peking 2022. Einige wenige Startplätze werden auch bei der Nebelhorn-Trophy Ende September in Oberstdorf vergeben.

Die WM 2020 in Montreal war ebenso abgesagt worden wie die EM 2021, die in Zagreb stattfinden sollte.