Sea Devils auch mit neuem Coach erfolgreich

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Sea Devils auch mit neuem Coach erfolgreich
Sea Devils auch mit neuem Coach erfolgreich

Eine Woche nach der Trennung von Headcoach Ted Daisher haben die Hamburg Sea Devils ihre weiße Weste in der European League of Football (ELF) gewahrt.

Unter der Leitung von Offense-Coordinator Andreas Nommensen, der als Interimstrainer fungierte, schlug die Franchise Berlin Thunder dank einer überragenden zweiten Hälfte 44:6 (6:6).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Durch den Sieg festigten die Sea Devils ihre Tabellenführung in der Nord-Division. Die Leipzig Kings sind nach einer 24:27 (18:12)-Pleite gegen Stuttgart Surge weiter Gruppenletzter.

Für die Schwaben, die sich Anfang Juli wegen einer rassistischen Beleidigung von ihrem Quarterback Jacob Wright getrennt hatten, war es der zweite Sieg im vierten Spiel.

Frankfurt Galaxy behauptete die Spitzenposition in der Südstaffel. Das Team von Headcoach Thomas Kösling schlug die Cologne Centurions nach einer furiosen ersten Halbzeit 41:20 (31:0)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.