Elfjährige Sky Brown will Olympia 2020 in Tokyo aufmischen

Ben Barthmannfreier Sportjournalist
Yahoo Sport Deutschland

Mit nur elf Jahren hat Sky Brown die Olympia-Teilnahme 2020 in Tokyo fest im Blick. Die Skateboarderin will damit ein starkes Zeichen senden. Konkurrenz kommt unter anderem aus Berlin.

Sky Brown will mit ihrem Skateboard zu den Olympischen Spielen 2020. (Bild: Getty Images)
Sky Brown will mit ihrem Skateboard zu den Olympischen Spielen 2020. (Bild: Getty Images)

“Das Ziel ist es, zu den Olympischen Spielen zu kommen und alles zu erleben. Ich will allen Mädchen auf der Welt zeigen, was möglich ist”, sagte die junge Brown dem englischen Telegraph.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

2008 geboren hat das junge Mädchen bisher einen großen Teil ihres Lebens auf dem Skateboard verbracht: “Sobald ich laufen kann, stand ich darauf. Ich weiß nicht, ob das sehr jung ist. Man kann eigentlich in jedem Alter anfangen. Nur nicht als Baby, da kann man ja noch nicht stehen.”

Sky Brown: Erste Frau, die einen 720 stand

Stück für Stück erarbeitete sich Brown einige Tricks und wurde immer bekannter. Im Oktober 2018 war sie die erste Frau, der ein 720 gelang - ein Kunststück, bei dem sich das Skateboard mit Fahrerin zweimal um die eigene Achse dreht.

Auch ohne Räder läuft es blendend: “Ich surfe auch. Wenn ich nicht surfe, skate ich oder bin in der Schule.” Sie wisse nicht genau, wie viele Stunden am Tag: “Drei Monate im Jahr verbringe ich mit Reisen rund um die Welt. Währenddessen lerne ich.”

Konkurrenz kommt mit Lilly Stoephasius aus Berlin

2020 in Tokyo wird das Skateboard erstmals olympisch sein. Die Chancen stehen gut, dass Brown an den Start gehen darf und kann: “Ich will den coolsten Trick und den höchsten Sprung zeigen.” Starten würde die Engländerin in ihrer Geburtsstadt, antreten aber für Großbritannien.

Eine junge Konkurrentin könnte übrigens aus Deutschland kommen: Lilly Stoephasius aus Berlin ist mit zwölf Jahren ebenfalls blutjung, wohl aber ein Geheimfavorit für Olympia.

Das könnte Sie auch interessieren:

Berliner Champions: Eine Olympia-Hoffnung mit nur zwölf Jahren

Lesen Sie auch