Elversberg verteidigt die Tabellenführung

Elversberg verteidigt die Tabellenführung
Elversberg verteidigt die Tabellenführung

Gegen SV 07 Elversberg holte sich Hallescher FC eine 1:3-Schlappe ab. Elversberg hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Die Gäste erwischten einen Auftakt nach Maß und gingen vor 5.500 Zuschauern durch Luca Schnellbacher bereits nach vier Minuten in Führung. Tom Zimmerschied versenkte den Ball in der 14. Minute im Netz des Teams von Trainer Horst Steffen. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. In der Halbzeitpause änderte André Meyer das Personal und brachte Tunay Deniz und Andor Bolyki mit einem Doppelwechsel für Leon Damer und Timur Gayret auf den Platz. In Durchgang zwei lief Luca Dürholtz anstelle von Semih Sahin für SV 07 Elversberg auf. Jannik Rochelt stellte die Weichen für den Ligaprimus auf Sieg, als er in Minute 58 mit dem 2:1 zur Stelle war. Manuel Feil beförderte das Leder zum 3:1 von Elversberg über die Linie (71.). André Meyer wollte Halle zu einem Ruck bewegen und so sollten Sebastian Müller und Jannes Vollert eingewechselt für Dominik Steczyk und Aaron Herzog neue Impulse setzen (71.). Mit Feil und Rochelt nahm Horst Steffen in der 89. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Eros Dacaj und Sinan Tekerci. Die 1:3-Heimniederlage von Hallescher FC war Realität, als Referee Dr. Thomsen (Kleve) die Partie letztendlich abpfiff.

Für das Heimteam gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Halle findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. Hallescher FC musste schon 17 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nun musste sich Halle schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Hallescher FC etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte Halle.

SV 07 Elversberg ist mit 22 Punkten aus neun Partien gut in die Saison gestartet. An der Abwehr von Elversberg ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst neun Gegentreffer musste SV 07 Elversberg bislang hinnehmen. Mit dem Sieg knüpfte SV 07 Elversberg an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Elversberg sieben Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Seit sieben Begegnungen hat Elversberg das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Für das nächste Spiel reist Hallescher FC am 01.10.2022 zum MSV Duisburg, am selben Tag empfängt SV 07 Elversberg den SC Verl.